Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Testversion —› [V0.910] Einstellungen für den Schwierigkeitsgrad

Autor Mitteilung
verfasst am: 09.05.2006, 20:28 · Edited by: Jim_Raynor
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Eine weitere Neuerung der Version 0.910 ist, dass nun wesentlich gezieltere Einstellungen vom Spielsatzautor für die verschiedenen Schwierigkeitsgrade getätigt werden können. Das Einstellen der Parameter beim Spielstart durch den Spieler entfällt komplett. Dadurch wird das Balancing eines Spielsatzes in den verschiedenen Schwierigkeitsgraden für den Spielsatzautor stark vereinfacht, da er jetzt immer von den gleichen Paramtern ausgehen kann.

Weiterhin kann auch die Anzahl der Schwierigkeitsgrade geändert werden. So steht es jedem Spielsatzautor frei mehrere Schwierigkeitsgrade anzubieten oder sich auf einen einzelnen zu konzentrieren.

Um die Einstellungen vorzunehmen, wurde ein neuer Dialog im Spielsatzeditor eingefügt. In diesem Dialog können

- neue Schwierigkeitsgrade hinzugefügt werden,
- bestehende Schwierigkeitsgrade gelöscht und umbenannt werden,
- die Parameter für die einzelnen Schwierigkeitsgrade geändert und
- neue Parameter hinzufügt (dazu am Ende mehr) werden.

Die Namen für die Schwierigkeitsgrade können pro Sprache mit den bekannten Eingabedialog für Objektnamen vorgegeben werden. Eine Besonderheit hier ist, dass die Möglichkeit besteht, einen Text aus der entsprechenden Sprachdatei zu nehmen. Dazu wird vor dem Konstanten-Namen (der Name, der in der Sprachdatei vor dem = steht) ein % Zeichen vorrangestellt. Mit %SVeryEasy wird zum Beispiel der Text "Sehr Leicht" aus der deutschen Sprachdatei gelesen.

Eine Beschränkung der Anzahl der Schwierigkeitsgrade gibt es nicht, allerdings wird ab einer gewissen Anzahl das Balancing leiden. Es obliegt dem Spielsatzautor die optimale Mischung zu finden.

Bei den Standard-Parametern (diejenigen die bis V0.900 bei "Neues Spiel" angezeigt wurden) kann nur der Wert geändert werden. Der angezeigte Text und Hint (der Text, der unten im Spiel angezeigt wird, wenn mit der Maus auf den Parameter gezeigt wird) können zur Erhaltung der Spielsatz-übergreifenden Konsistenz nicht geändert werden. Standard-Parameter können auch nicht gelöscht werden, da sonst der korrekte Spielablauf nicht mehr gewährleistet ist.
Einen neuen Standard-Parameter gibt es mit der V0.910: "maximales Upgrade-Level". Dazu dann aber im entsprechenden Beitrag zu "Forschung und Upgrades" mehr.

Die Möglichkeit neue Parameter hinzu zu fügen, ist nur für die Benutzung in X-Skript relevant. Allerdings können hier der angezeigte Text und Hint frei festgelegt werden. Hier kann man auch, wie schon beim Schwierigkeitsgrad auf bestehende Konstanten in der Sprachdatei verweisen. Sofern ein Wert für den Spieler an sich uninteressant ist bzw. nicht angezeigt werden soll, so besteht natürlich auch die Möglichkeit Werte in der Ansicht "Neues Spiel" auszublenden.

Wie die Werte in X-Skript genutzt werden und ein paar Beispiele gibts dann im Beitrag "X-Skript: Globale Variablen", denn alle Parameter sind automatisch als "globale Variablen" verfügbar. Bei einer skript-gesteuerten Änderung der Werte während des Spieles sollte man aber sorgfältig prüfen, welche Auswirkungen ein solcher Wertewechsel (speziell bei den Standardwerten) hat.
verfasst am: 09.05.2006, 21:27
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: Jim_Raynor
Bei den Standard-Parametern (diejenigen die bis V0.900 bei "Neues Spiel" angezeigt wurden) kann nur der Wert geändert werden. Der angezeigte Text und Hint (der Text, der unten im Spiel angezeigt wird, wenn mit der Maus auf den Parameter gezeigt wird) können zur Erhaltung der Spielsatz-übergreifenden Konsistenz nicht geändert werden. Standard-Parameter können auch nicht gelöscht werden, da sonst der korrekte Spielablauf nicht mehr gewährleistet ist.


bitte nochmal auf Normal-deutsch ;)
Die bisherigen Standard-Schwierigkeitsgrade können nicht verändert werden???
verfasst am: 09.05.2006, 22:12
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Der Spielsatzersteller kann die Werte, nicht aber die Funktion oder Beschreibung der Standartparameter ändern.

Volle Kontrolle hat er nur über selbst hinzugefügte neue Parameter.

Und der Spieler kann nur noch den Schwierigkeitsgrad insgesamt ändern, nicht aber die vom Spielsatzersteller festgelegten Einzelparameter. D.h. sowas wie "ich spiel auf Leicht und erhöhe zusätzlich die Credits" geht nicht mehr.
verfasst am: 09.05.2006, 22:36
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: DirkF
Der Spielsatzersteller kann die Werte, nicht aber die Funktion oder Beschreibung der Standartparameter ändern.


Hat mir jetzt nicht sehr viel weitergeholfen O.o Ich glaub, einfahc mal warten und dann anschauen dürfte die Frage lösen *g*
verfasst am: 09.05.2006, 22:36
Registrierdatum: 15.04.2005, 14:41

 Beiträge: 214
Klingt schon mal vielversprechend.

Was mich dazu noch interessiert wie sieht es aus wenn der Spieler wie bisher den Schwierigkeitsgrad "angepasst".

Mein ganzes Balancing hilft nicht viel wenn der Spieler einen Soldaten weniger nimmt und dafür X Credits mehr hat. Kann man auch einstellen wieviel so ein Punkt mehr/weniger in Credits wert ist?

Die bisherige Verteilung von 1000 bis 15000 Credits je nach Parameter war für mich schon immer schon was wert. z.B. alle Tehniker weg und dafür mehr Soldaten/Forscher usw...

Dies wäre ein Punkt wo man als Spielsatzersteller gerne Eingriffsmöglichkeiten hätte.

Ach ja wo wir schon dabei sind beim Quartier gibt es die Anzeige wieviel Platz noch frei ist beim Alphatron aber nicht.
verfasst am: 09.05.2006, 22:59
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Zitat: tw01d023
Was mich dazu noch interessiert wie sieht es aus wenn der Spieler wie bisher den Schwierigkeitsgrad "angepasst".

Zitat: Jim_Raynor
Das Einstellen der Parameter beim Spielstart durch den Spieler entfällt komplett. Dadurch wird das Balancing eines Spielsatzes in den verschiedenen Schwierigkeitsgraden für den Spielsatzautor stark vereinfacht, da er jetzt immer von den gleichen Paramtern ausgehen kann.

Der Spieler kann den vorgegebenen Schwierigkeitsgrad nicht mehr anpassen, die vom Spielsatzersteller vorgegebenen Werte sind verbindlich.

Zitat: LennStar
Hat mir jetzt nicht sehr viel weitergeholfen O.o Ich glaub, einfahc mal warten und dann anschauen dürfte die Frage lösen *g*

Du kannst z.B. sagen wieviele Soldaten im Schwierigkeitsgrad enthalten sind. Du kannst nicht die Bezeichnung "Soldaten" ändern und den Wert auch nicht löschen/weglassen etc.
verfasst am: 09.05.2006, 23:02 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: tw01d023
Mein ganzes Balancing hilft nicht viel wenn der Spieler einen Soldaten weniger nimmt und dafür X Credits mehr hat.

Genau deswegen hab ich Christian ja dazu überredet, die Schwierigkeitsgradeinstellungen in den Spielsatz zu verlegen. Mit anderen Worten, der Spieler kann nur noch einen Schwierigkeitsgrad auswählen, an den einzelnen Werten (Credits, Soldaten etc.) aber nichts mehr ändern.

Zitat: LennStar
bitte nochmal auf Normal-deutsch ;)
Die bisherigen Standard-Schwierigkeitsgrade können nicht verändert werden???

Doch! Worauf sich Christian bezog, war nicht der Schwierigkeitsgrad selbst, sondern die dazugehörigen Werte (Soldaten, Credits, Forschungszeit...). Und bei denen kann der Spielsatzautor eben nur den Wert ändern, nicht aber die Bezeichnung den Hint-Text ob sie überhaupt mit angezeigt werden etc. von löschen ganz zu schweigen.

Anders sieht das bei selbst angelegten Parametern aus. Bei diesen hat der Spielsatzautor die volle Freiheit. Solch ein selbstangelegter Parameter könnte z.B. sein:
- zufällige UFOs pro Tag

(Natürlich müsste der Spielsatzautor dann mit einem entsprechenden Skript dafür sorgen, dass dieser Wert auch wirklich die Anzahl der UFOs pro Tag beeinflusst)

edit: Mist! Da war DirkF wohl 3 Minuten schneller als ich ;)
verfasst am: 09.05.2006, 23:58
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: DirkF
Du kannst z.B. sagen wieviele Soldaten im Schwierigkeitsgrad enthalten sind. Du kannst nicht die Bezeichnung "Soldaten" ändern und den Wert auch nicht löschen/weglassen etc.


Das hat jetzt wirklich geholfen! *g* Und damit weiß ich auch, dass ich mir das richtig überlegt hatte, auch wenn es Natter falsch verstanden hatte. (bzw. ich hatte nicht angegeben, auf was ich mich bezog)
verfasst am: 10.05.2006, 00:16
Registrierdatum: 19.12.2005, 02:08

 Beiträge: 52
Jaja, die leidige Kommunikation, solange wir sie auch schon ausüben mögen, beherschen tun wir sie doch noch lange nicht, villeicht haben die Aliens uns da ja was vorraus ;)

Die völlig vom Spielsatzersteller bestimmbare Schwierigkeit ist imo definitiv begrüßenswert. Ganz völlig 100%ig klar was man nicht verändern kann ist mir aber noch immer nicht^^
verfasst am: 10.05.2006, 07:26
Registrierdatum: 15.04.2005, 14:41

 Beiträge: 214
Zitat: DirkF
Der Spieler kann den vorgegebenen Schwierigkeitsgrad nicht mehr anpassen, die vom Spielsatzersteller vorgegebenen Werte sind verbindlich.

Ah ja selbst nach dem Post habe ich den Absatz kaum gefunden der da ganz am Anfang steht.
Ja mein schlechter Lesestil: erster Absatz ist Einleitung ,daher übergangen; zweiter ist die Liste, okay akzepiert; dann die Erklärung die ich zweimal gelesen habe um sie zu verstehen :)
Beim nächsten mal werd ich dann halt von Anfang bis Ende doppeltlesen um sicherzugehen.

Zitat: Hollunder
Die völlig vom Spielsatzersteller bestimmbare Schwierigkeit ist imo definitiv begrüßenswert. Ganz völlig 100%ig klar was man nicht verändern kann ist mir aber noch immer nicht^^


Man kann die Standardparameter(Credits bis Techniker) nicht löschen, aber ihren Wert verändern (oder ausblenden). Dann kann man selbst neue Parameter anlegen/löschen die es nur in dem Spielsatz gibt.


Wieviele Parameter kann man da maximal eigendlich selbst anlegen?
verfasst am: 10.05.2006, 09:43 · Edited by: Jim_Raynor
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Ach da kann man sich tagelang hinsetzen und versuchen die Texte "Narren-Sicher" zu schreiben. Klappen tuts trotzdem nicht. Aber wie Lennstar von
Zitat: Jim_Raynor
Standard-Parametern
auf
Zitat: LennStar
Standard-Schwierigkeitsgrade
kommt ist mir Schleierhaft ;)

Mit Parameter ist immer ein spezieller Wert gemeint.

Zitat: tw01d023
(oder ausblenden)
Ausblenden kann man auch nur eigene Werte.
Zitat: tw01d023
Wieviele Parameter kann man da maximal eigendlich selbst anlegen?
Beliebig viele wäre jetzt falsch, aber ich glaube bevor du die Grenze erreichst, ist der Arbeitsspeicher voll ;)
verfasst am: 20.05.2006, 07:35
Registrierdatum: 26.03.2006, 08:29

 Beiträge: 83
Eine Frage: wird der Schwierigkeitsgrad auch in einer globalen Variable gespeichert, sodass man ihn über Skript abfragen kann, oder müsste man dafür eine eigene Variable definieren?



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.019 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003