Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Homepage —› Wiki mit Opera

Seite: 1 [2] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 16.10.2005, 15:50
Registrierdatum: 03.01.2005, 16:26

 Beiträge: 12
HiHo

Seit einigen Tagen wurde offenbar das Wiki auf ein neues Design oder eine neue Version umgestellt. Das Problem ist das ich seitdem im Wiki nichtmehr navigieren kann, Grund ist, dass diese Menüeinträge nicht direkt unter der Schrift sind, und dann sofort wieder verschwinden sobald man von der Schrift runter ist. Ich würde darum bitten dass das alte Menü wieder hergestellt wird, ich will nicht mit dem IE surfen müssen...
Andiana
verfasst am: 20.10.2005, 13:24
Hallo!

Ich muss leider bestätigen dass das die Navigation und damit das gesammte Wiki mit dem Opera 8 nicht benutzbar ist was sehr schade ist. Mit dem Konqueror trit ein ähnlicher Fehler auf aber den Browser kann man bei diesem Projekt vernachlessigen da X-Force eh nur unter Windows läuft.

Im Firefox funktioniert die Navigation hingegen.
verfasst am: 20.10.2005, 14:17
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Vielleicht etwas umständlich, aber um erstmal trotzdem das Wiki nutzen zu können hier der Link zur Navigation:

http://doc.xforce-online.de/ger_pages/Main/SideBar.html

Menü funktioniert dann zwar immer noch nicht, aber du hast erstmal Zugriff auf die verschiedenen Bereiche ;)
verfasst am: 26.10.2005, 14:19
Registrierdatum: 29.07.2005, 09:20

 Beiträge: 147
Hallo Jim,

auch ich bin gerade über oben genannte Inkompatibilität gestolpert.

Damit man nicht immer hier den Thread suchen muß, wenn man als Opera-Nutzer was in der Doku nachschauen möchte, wäre es am sinnvollsten Deinen Link direkt auf der Startseite unterzubringen.

So könnte ein jeder von uns unser tolles kleines Wiki nutzen. :-) Zwar immer noch etwas umständlich, aber besser als gar nicht...
verfasst am: 26.10.2005, 15:01
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: Hieronymus
So könnte ein jeder von uns unser tolles kleines Wiki nutzen. :-) Zwar immer noch etwas umständlich, aber besser als gar nicht...
Ich bin noch am Überlegen, wie ich es am sinnvollsten mache. Theoretisch muss es irgendwo im Stylesheet hapern. Die Frage ist nur, wer sich nicht an den Standard hält. IE und Mozilla oder Opera. Opera hat ja auch Probleme beim Neuzeichnen ... Find das ganz schön deprimierend, das sich keiner an den Standard hält. Immerhin sind, die Seiten nach HTML 4.01 Transitonal Valid laut W3C. Muss aber irgendwie mit den Stylesheets zusammenhängen ... denn die Boxen werden nur falsch positioniert.
verfasst am: 26.10.2005, 15:39
Registrierdatum: 21.10.2005, 20:08

 Beiträge: 131
Oh es ist tatsächlich CSS, ich hatte irgentwie nach einem flüchtigem Blick in den Queltext angenommen das Menü sei per JavaScript generiert.
Mich wundert es ein wenig dass Opera da Probleme macht. Vorallem dass der die Boxen nicht ordentlich löscht, sowas habe ich bei ihm schon lange nicht gehabt.
Wenn ich Zeit finde schau ich mal wo der Fehler liegt.
verfasst am: 27.10.2005, 00:09
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Das wäre super Lieb von dir :) Und viele würde es freuen :)
verfasst am: 31.10.2005, 16:43 · Edited by: Andiana
Registrierdatum: 21.10.2005, 20:08

 Beiträge: 131
Im Stylesheet waren ein paar kleine Fehler aber leider sind auch die Browser fehlerhaft. Kurz gesagt:
Das Menü zentriert und in allen Browser funktionierent geht nicht. Aber wenn das Menü links- oder rechtsbündig dargestellt wird dann klapt es im Opera, Mozilla, Konqueror und im IE.

Das CSS und - wenn gewünscht - auch eine Erklärung warum es Zentriert nicht funktioniert, kommt Morgen nach.
verfasst am: 04.11.2005, 13:42
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Ach jetzt vesteh ich. Ja ich wünsche eine Erklärung :)
verfasst am: 08.11.2005, 23:05
Registrierdatum: 21.10.2005, 20:08

 Beiträge: 131
Tut mir leid das dauert nocht etwas, ich hatte Probleme mit meiner Festplatte und muss nun erstmal ein paar Daten rekunstruieren.
verfasst am: 08.11.2005, 23:29
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: Andiana
Tut mir leid das dauert nocht etwas, ich hatte Probleme mit meiner Festplatte und muss nun erstmal ein paar Daten rekunstruieren.
k. kein Problem :)
verfasst am: 13.11.2005, 05:29
Registrierdatum: 21.10.2005, 20:08

 Beiträge: 131
Ich habe nun doch eine Lösung gefunden die in fast allen Browser funktioniert.

Fast alle heisst hier Konqueror, Mozilla Firefox (Win und Linux), IE und Opera unter Linux. Unter Linux hat der Opera "nur" das kleine Probleme dass er die Dorpdownboxen manchmal nicht vollständing entfernt. Unter Windows verschwinden sie bei mir komplet hinter den Rest der Seite als wär der z-index negativ.

Zudem CSS muss auch das Javascript für den IE ausgebessert werden. Das wird mämlich auch vom Opera ausgefürt. Die letzte Zeile muss in
if (navigator.userAgent.search(/opera/i) == -1) window.onload=startList; 
geändert werden. Und nun die CSS Stellen die geändert/ergenzt werden müssen
.dropdownmenu {
  display		: none;
  position		: relative;
  font-size		: 9pt;
  border		: 1px solid #003366;
  background-color	: #EEEEFF;
  width			: 10em;
  z-index		: 1200;
  padding		: 5px 5px 5px 5px;
  margin		: 2px 0px 0px 0px;
}

.limenu {
  position		: relative;
  display		: inline;
  text-align		: center;
  z-index	: 120;
  background-color	: #EEEEFF;
  border-width		: 0px;
  padding		: 2px 2px 2px 2px;    
  cursor		: pointer;
  font-size		: 9pt;
}

#nav>.limenu {
  display		: inline-block;
}

#nav li:hover .dropdownmenu{
  position		: absolute;
  display		: block;
  left			: auto;
  right: auto;  
  z-index		: 150;
}

#nav li.over .dropdownmenu {
  position		: absolute;
  display		: block;
  top			: 1.15em;
  left			: 0px;
}

Wenn anstelle
#nav>.limenu {
  display		: inline-block;
}

der Code
#nav>.limenu {
  display		: block;
  float: left;
}

benutzt wird ist das Menü im IE noch zentriert, in den anderen Linksbündig, funktioniert jedoch überall problemlos.
verfasst am: 13.11.2005, 11:07 · Edited by: Jim_Raynor
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Na das sieht ja schon besser aus. Ich habe mich gewundert, warum das Menü bei meinem Firefox nicht klappt, bis mir dann einfiel, dass ich ja schon die 1.5 Version installiert habe. Dort werden die Dropdowns immer nur unter Online-Dokumentation angezeigt. Sehr merkwürdig. Die Frage ist da, ob wir die Seite melden sollen, oder ob wir uns auch darauf wieder einrichten müssen.

Aber auf jeden Fall funktioniert jetzt auch unter Opera. Habs nur noch nicht online gestellt, da es ja jetzt Probleme mit Firefox 1.5 gibt.
verfasst am: 13.11.2005, 12:25
Registrierdatum: 21.10.2005, 20:08

 Beiträge: 131
Grr. Ist eigentlich schon ein Gameset geplant in dem die Browserhersteller von Aliens kontroliert werden und ausgeschaltet werden müssen? ;)

Wie gesagt in meinem Opera 8.5 unter Linux gehts auch, aber nicht im 8.5 unter Win :(. Vielleicht liegt es aber auch nur an meinem System, da ist ein Format C: schon überfällig.

Ich kann mir aber vorstellen worum es beim FF 1.0X klapt und im FF 1.5 nicht. "display: inline-block;" ist CSS 2.1 und wurde bisher vom Gecko nicht unterstützt, dafür aber -moz-inline-box;. Vermutlich interpretiert nun Gecko auch display: inline-block;, nur leider anders als die anderen Beiden. In dem Fall müsste es im FF wieder gehen wenn #nav>.limenu {} entfernt wird. Ich kann es aber erst heute Nacht selbst testen.
verfasst am: 13.11.2005, 21:00
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: Andiana
Grr. Ist eigentlich schon ein Gameset geplant in dem die Browserhersteller von Aliens kontroliert werden und ausgeschaltet werden müssen? ;)
Hehe. Browserwar ... Finde es auch erschreckend, dass es überall anders interpretiert wird. Aber vielleicht mache ich einfach nur zu spezielle Sachen ...
verfasst am: 13.11.2005, 21:22
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Nee, Du bist nicht zu speziell - und Browserwar ist sogar die offizielle Bezeichnung für den Hintergrund:

Vor ca. 10 Jahren versuchte MS die Netscape aus dem Rennen zu werfen, indem sie mit voller Absicht zu Netscape und dem W3C-Standart inkompatible Befehlserweiterungen schrieben und versuchten diese IE-Erweiterungen mit der Marktmacht von Windows als Standart durchzusetzen.

Das damals entstandene Durcheinander von HTML- und Scriptbefehlen ist bis heute nicht beseitigt, da sich Microsoft nach wie vor weigert, den IE an die offiziellen Standarts anzupassen und jeder alternative Browserhersteller sich deshalb mit mindestens 3 verschiedenen Befehlskonzepten herumschlagen muss: IE, Netscape/FireFox und dem offiziellen W3C...

Und vor ca. 1 Jahr oder so ging es noch groß als Nachricht herum, das der zukünftige IE einige der W3C-Standarts übernehmen würde, das aber trotzdem definitiv nicht der gesamte W3C unterstützt werden würde...
verfasst am: 17.11.2005, 12:12 · Edited by: Andiana
Registrierdatum: 21.10.2005, 20:08

 Beiträge: 131
Jo das ist schon traurig was bei der Umsetzung von Standarts herumm kommt, vorallen wo ja MS auch massgeblich bei der Einführung von CSS als W3C-Standart beteiligt war.


Ich kann mir aber vorstellen worum es beim FF 1.0X klapt und im FF 1.5 nicht. "display: inline-block;" ist CSS 2.1 und wurde bisher vom Gecko nicht unterstützt, dafür aber -moz-inline-box;. Vermutlich interpretiert nun Gecko auch display: inline-block;, nur leider anders als die anderen Beiden. In dem Fall müsste es im FF wieder gehen wenn #nav>.limenu {} entfernt wird. Ich kann es aber erst heute Nacht selbst testen.


Also daran lag es nicht und ich muss leider doch bei der Behauptung bleiben dass die Navigation nicht zentriert sein kann UND gleichzeitig in allen Browsern klapt. Zumindest nicht ohne weiters Javascript oder einen ganz neuen HTML-Code. Vorallem macht da mein Lieblingsbrowser Opera schwirgkeiten. Ich hab da mal ein paar Variantionen zur Demo hochgeladen.
verfasst am: 28.11.2005, 08:20
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Sorry, hatte ich irgendwie nicht mehr dran gedacht. Mittlerweile hab ich eine alternative Navigation mit einer Combobox erstellt. Muss mir nur nochmal überlegen wo ich die hinpacke. Mit der kann man dann auch ohne Javascript in jedem Browser navigieren.
verfasst am: 28.11.2005, 11:57
Registrierdatum: 21.10.2005, 20:08

 Beiträge: 131
Mit der kann man dann auch ohne Javascript in jedem Browser navigieren.
Jo das ist auch besser.
verfasst am: 17.12.2005, 16:34
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
So. Jetzt sollte das Wiki auch ohne JavaScript bzw. unter Opera funktionieren :)

Seite: 1 [2] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.014 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003