Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Archiv —› Ausbildung von Technikern und Wissenschaftlern

Autor Mitteilung
verfasst am: 24.10.2006, 11:32
Registrierdatum: 23.10.2006, 21:48

 Beiträge: 12
Kann es sein das die Ausbildungszeit zu hoch angesetzt ist? Meiner Meinung nach ist es wirtschaftlicher einen Wissenschaftler oder Techniker gleich arbeiten zu lassen als ihn ausbilden zu lassen und danach für das Projekt einzuteilen.

Ich meine damit, nehme wir an ich setze einen Techniker für 10 Projekte an (nacheinander versteht sich) und zwar mit Level 50. Und einen Techniker mit Level 50 lasse ich erst auf Level 60 ausbilden und danach teile ich ihn die selben 10 Projekte zu wird er nicht trotzdem viel später mit den 10 Projekten fertig?

Was ich damit meine das es sich im Spiel net lohnt die Fachkräfte auszubilden weil man sie permanent im Einsatz hat und sie damit viel effizienter sind als wenn ich sie erst wochenlang ausbilde, obwohl ich ohne schneller vorankomme.

Bei den Soldaten ist es anders weil sie ja nicht ständig im Einsatz sind da kann man 1 oder 2 immer entbehren.

Also meiner Meinung nach sollte die Ausbildungszeit verkürzt werden, wer ist noch dieser Meinung?
verfasst am: 24.10.2006, 12:00
Registrierdatum: 16.05.2006, 10:18

 Beiträge: 174
Hm - jein - an dem, was du sagst, ist schon was dran, aber ich glaub es wäre effektiver wenn die Spielsatzentwickler die Produktions-/Forschungszeit einfach niedriger ansetzen.
verfasst am: 24.10.2006, 12:18 · Edited by: David T Hawk
Registrierdatum: 23.10.2006, 21:48

 Beiträge: 12
Gegen die Forschungszeit habe ich nix, das forschen macht ja auch ne menge vom Spielspass aus. Nur die Ausbildungszeit ist so lang das sie sich nicht rentiert, meiner Meinung nach ein unnutzes Element im Spiel.
Und es wäre ein sehr gutes wenn sie etwas bringen würde. Hätte keine Probleme damit mein personal auszubilden, und damit in einen Zeitraum ohne (oder mit Verspätung) die benötigten Forschungen zu spielen. Aber das ausbilden sollte einen nutzen haben und sich rentieren. Und ich denke das es sich nicht rentiert.
verfasst am: 24.10.2006, 12:22
Registrierdatum: 16.05.2006, 10:18

 Beiträge: 174
Autsch - ich hab richtig gedacht, aber´s falsch geschrieben - die Forschungszeit muß dann natürlich höher werden, damit´s sich wieder mit der Ausbildungszeit ausgleichen würde *grins*

Aber ich versteh schon, was du meinst - das Verhältniss passt einfach nicht ganz...
verfasst am: 24.10.2006, 12:24
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Die Ausbildung muss sowieso irgendwann überarbeitet werden, da gibt es auch bei den Soldaten ein paar Probleme.

Das hat aber keinerlei Priorität, denn momentan gibt es zuviele viel wichtigere Baustellen. Die Ausbildung kann dagegen einfach weiterlaufen oder ignoriert werden, bis man sich später mal darum kümmern kann.

Meiner Meinung nach sollte die Ausbildungsgeschwindigkeit dann auch im Spielsatz einstellbar werden (hat noch en paar andere Gründe), aber das ist fernste Zukunftsmusik ;-)

Verschoben nach Archiv
verfasst am: 24.10.2006, 12:33
Registrierdatum: 23.10.2006, 21:48

 Beiträge: 12
Alles klar behalten wir´s im Hinterkopf. Ich Mach mich weiter ran ans testen. Gibt es einen Vorgeschmack auf das was ihr als nächstes hinzufügt? Fände es gut wenn ihr uns einfach Bescheid gebt im Forum woran ihr grad arbeitet... das hält die Community auf trab :) Und der eine oder andere kann vielleicht etwas dazubesteuern.
verfasst am: 24.10.2006, 12:38
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: David T Hawk
Bei den Soldaten ist es anders weil sie ja nicht ständig im Einsatz sind da kann man 1 oder 2 immer entbehren.

Deine Killermaschinen kannst du immer in die Ausbildung schicken- solange sie nicht gerade herumfliegen, trainieren sie, und das Training behindert rein gar nichts.
Am Anfang des Spieles hab ich immer nur 5 Soldaten im Einsatz, der Rest trainiert erst mal 2 Wochen, erst dann beginnt eine gewisse Rotation (am Anfang kann man eh nicht alle ausrüsten). Die 5 ersten Soldaten sind dann mittlerweile richtig gut, so dass schwächere Teammitglieder nicht so arg sind.
verfasst am: 24.10.2006, 16:20 · Edited by: Sento
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
Zitat: David T Hawk
Gibt es einen Vorgeschmack auf das was ihr als nächstes hinzufügt? Fände es gut wenn ihr uns einfach Bescheid gebt im Forum woran ihr grad arbeitet... das hält die Community auf trab :) Und der eine oder andere kann vielleicht etwas dazubesteuern.


das würde mich aber auch interessieren :) oder bearbeitet ihr grade die tiles?
verfasst am: 24.10.2006, 21:49 · Edited by: Raptor Nightangel
Registrierdatum: 30.08.2006, 16:53

 Beiträge: 411
zum Thema ;) :
Die Ausbildung kann man benutzen wenn man ein Neues Labor baut und das Quartier schon fertig ist => somit ein Paar Forscher nicht mit Forschen können => dann kann man sie auf Ausbildung stellen dadurch sind sie noch effizienter sobald das Labor ferig wird (geht natürlich auch mit der Werkstatt und desem Personal)

Hoffe man kann mir Folgen ^^
verfasst am: 24.10.2006, 22:17
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
die ausbildung dauernt nur so lange das das labor 3 mal fertig ist bevor die ausbildung wirklcih was erreicht hat ;)
verfasst am: 25.10.2006, 08:13
Registrierdatum: 03.11.2005, 10:55

 Beiträge: 33
Ich mach es immer so:
ich stell am Anfang Forscher mit einem Wert von unter einer bestimmten Grenze ein, z.B. 70, die lass ich forschen. Und dann stell ich welche mit höheren Wert ein, und die lass ich bis 100ausbilden.
Ist immer je nach Umstand ein wenig anders, der Wert.
verfasst am: 25.10.2006, 21:41
Registrierdatum: 29.07.2005, 09:20

 Beiträge: 147
Ich stelle immer alles ein was ich kriegen kann (Quartiere kosten ja nicht die Welt), und alles was in die Labore passt, arbeitet dort, der Rest wird ausgebildet.

Es arbeiten immer die besten, so dass ich am schnellsten Erforschen kann, alle paar Tage tausche ich dann die Wissenschaftler entsprechend aus.

Aber es stimmt schon, die Ausbildungsfortschritte bei Wissenschaftlern und Technikern sind ein Klacks gegen das was Soldaten im Kampf lernen.
verfasst am: 04.11.2006, 23:39
Registrierdatum: 30.08.2006, 16:53

 Beiträge: 411
ist klar ne Soldaten tun im Kampf auch viel mehr Lernen als ein Forscher in einem Buch lernt ^^

P.S. Je weniger Punkte ein Forscher hat desto schneller wirt er ausgebildet (und die Forscher kriegen auch erfahrung wenn sie Forschen)

@Hieronymus Ich hab die gleiche Taktik wie du ^^
verfasst am: 21.02.2007, 19:57
Registrierdatum: 18.02.2007, 19:58

 Beiträge: 17
Hallo

Die Ausbildung der Wissenschaftler ist doch nebensache. Die bilden sich doch aus, wenn sie Arbeiten an den Forschungen. Je mehr sie forschen, desto besser werden sie doch. Oder habe ich das falsch gesehen. Wenn Du auch ab und an auf den Markt schaust, findest Du auch höhere Arbeiter, dann tauschst Du sie einfach aus. Entweder manuell oder stellst es ein
verfasst am: 21.02.2007, 21:19
Registrierdatum: 30.08.2006, 16:53

 Beiträge: 411
Zitat: Raptor Nightangel
(und die Forscher kriegen auch erfahrung wenn sie Forschen)


Schon das gesehen?

Zitat: Hieronymus
Ich stelle immer alles ein was ich kriegen kann (Quartiere kosten ja nicht die Welt), und alles was in die Labore passt, arbeitet dort, der Rest wird ausgebildet.


Und das ?



Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.040 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003