Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Brandgranaten u. Zeitzünderminen

Autor Mitteilung
verfasst am: 12.07.2004, 17:07
Registrierdatum: 12.07.2004, 14:30

 Beiträge: 93
Ich fände es gut wenn es noch andere Minen und Granaten geben würde.

Brandgranaten z.B. könnte man werfen und je nach Granate würden sie X Runden/Sek. (je nach Einstellung im Editor) brennen und einen beschädigen wenn man drin steht.

Zeitzünderminen würden nach X Runden/Sek. (nach Einstellung im Kampf, wie auto.-/spontan-/geziel. Schuss) explodieren.

Sekunden nur wenn der Echtzeitmodus net ganz rausfliegt.

Außerdem is es eigentlich komisch dass Minen net bei der X-force hochgehen, dass sollte man korigieren, auch wenns dann schwerer wird.

Bevor dass jemand noch als Wunsch auf Mantis stellt, wollte ich ma fragen wie diese Vorschläge sind.
verfasst am: 12.07.2004, 17:35
Registrierdatum: 06.06.2004, 00:14

 Beiträge: 132
sprengsätze mit zeitzünde wären echt gut aber dann wird es glaube ich zu einfach da die aliens immer auf einem haufen zusammen hängen
verfasst am: 12.07.2004, 18:46
Registrierdatum: 12.07.2004, 14:30

 Beiträge: 93
Das würde sich ja einfach beheben lassen, Mindesteinstellung für die Zeit müsste eine volle Runde (oder vielleicht auch mehr weil die Aliens immer ihre ganzen ZE verballern) sein.Natürlich müsste erst Bug 419 behoben werden. Aber momentan kann man ihnen eh gleich am Amfang en paar Minen vor die Füsse legen und warten bis sie loslaufen.
verfasst am: 12.07.2004, 19:08
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Es wäre ja auch ein Sprengsatz mit Zeitzünder denkbar. Solche Spezialeffekte sollte man dann nur für den Sprengstoffexperten zur Verfügung stehen. Ich glaube auch nicht, dass das Spiel dadurch zu leicht wird, denn die KI wird sicher noch überarbeitet, für den Beamer gibt es verschiedene Ideen (es wird nicht mehr möglich sein, einem Alien vor die Füße zu beamen, ne Miene zu legen und wieder wegzubeamen), und dadurch, das Aliens die Runde unterbrechen können werden, wird es auch nicht ganz einfach sein, den Sprengsatz in Position zu bringe ohne über den Haufen geschossen zu werden.
verfasst am: 12.07.2004, 19:28
Registrierdatum: 12.07.2004, 14:30

 Beiträge: 93
Ich hätte auch nichts gegen bessere KI, ich finde aber man sollte es mit Minen erstmal so machen dass sie auch bei der X-force losgehen (natürlich sollte ma vorher wegkommen), vielleicht kann dan auch ein Sprengstoffexperte der nen Bonus auf Minen/Granaten hat sie früher sehen/entdecken und sie Entschärfen. Oder noch besser nur er kann Minen sehen, der Rest der X-force net (dass wäre sonst auch unlogisch, wer plaziert ne Mine denn so dass ma sie sieht von wegen: juhu ne Mine ich lauf rein).
verfasst am: 12.07.2004, 19:33
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Odin
Oder noch besser nur er kann Minen sehen, der Rest der X-force net (dass wäre sonst auch unlogisch, wer plaziert ne Mine denn so dass ma sie sieht von wegen: juhu ne Mine ich lauf rein).

Die Idee gefällt mir.
verfasst am: 13.07.2004, 21:17
Registrierdatum: 12.07.2004, 14:30

 Beiträge: 93
Zitat: Odin
und sie Entschärfen

Natürlich könnte sowas auch ma schief gehen...

Hab auch ne neue Idee: Helme
Die könnten natürlich erstma bessere Panzerung sein.
Aber zum Beispiel auch Nachtsichtgeräte (kann einige Felder nach dem Ende der Sichtreichweite noch Aliens sehen), Scanner (zeigt genau HP des Gegeners an x/y), Wärmebildgeräte/kamera (sieht Gegner direkt hinter einer Mauer oder so)

Und warum ist es eigentlich im Kampf immer Nacht (oder warum sieht ma so wenig, keine Lampen: zugegeben wäre net gerade unauffälig), kann es nicht ma Tag sein und man sieht bis zum nächsten Hindernis? Oder haben die Aliens Ultradunkelheitsmaschinen?

Wo ist eigentlich jim?
verfasst am: 13.07.2004, 21:28
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Odin
Hab auch ne neue Idee: Helme
Die könnten natürlich erstma bessere Panzerung sein.
Aber zum Beispiel auch Nachtsichtgeräte (kann einige Felder nach dem Ende der Sichtreichweite noch Aliens sehen), Scanner (zeigt genau HP des Gegeners an x/y), Wärmebildgeräte/kamera (sieht Gegner direkt hinter einer Mauer oder so)

Ein Konzept für Ausrüstung ist in Planung (kann aber noch ne ganze Weile dauern). Dabei werden sicherlich einige deiner Ideen mit aufgenommen.
Zitat: Odin
Und warum ist es eigentlich im Kampf immer Nacht (oder warum sieht ma so wenig, keine Lampen: zugegeben wäre net gerade unauffälig), kann es nicht ma Tag sein und man sieht bis zum nächsten Hindernis? Oder haben die Aliens Ultradunkelheitsmaschinen?

Es ist nicht unbedingt Nacht, es handelt sich einfach um ne Art Fog of War. Das Problem ist, das die Karten zu klein sind, um eine realistische Einschränkung der Sichtweite einzubauen. Vielleicht fällt uns ja noch ne gute Begründung ein. Oder man baut tatsächlich Tag- und Nachtmissionen ein.
Zitat: Odin
Wo ist eigentlich jim?

Der ist seit Samstag im Urlaub.
verfasst am: 13.07.2004, 21:31
Registrierdatum: 12.07.2004, 14:30

 Beiträge: 93
Zitat: Natter
Der ist seit Samstag im Urlaub.


Und an wen sende ich jetzt meinen Spielsatz?
verfasst am: 13.07.2004, 21:52 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Das ist schwierig. Ich hab nur Modrechte, kann aber keine Dateien hochladen. Als einzige Lösung könnte ich dir anbieten, dass du den Spielstand irgendwo hochlädst und ich dann den Link in den News poste. Oder du wartest einfach, bis Jim wieder aus dem Urlaub zurück ist ;D.

PS: er wollte glaube ich 9 Tage Urlaub machen...
verfasst am: 14.07.2004, 00:15
Registrierdatum: 18.03.2004, 12:34

 Beiträge: 136
Zitat: Odin
Und an wen sende ich jetzt meinen Spielsatz?


SChick den Spielsatz tortzdem an Jim. SObald er Zeit hat kümmert er sich darum.
Gast
verfasst am: 15.07.2004, 19:18
Zitat: Natter
Oder du wartest einfach, bis Jim wieder aus dem Urlaub zurück ist ;D.

Genau dass werd ich tun, meinen alten hat ich ja schon am Anfang seines Urlaubs geschickt (als ich dass net wusste), dann kann ich gleich nen neueren senden.
verfasst am: 22.07.2004, 17:50
Registrierdatum: 19.07.2004, 10:59

 Beiträge: 757
Wie wäre es eigentlich mit Mienen im All? die bleiben bis irgendein Gleiter durchfliegen und dann Explodieren

Auf dem Boden wären auch Gifte nicht schlecht und Atomare verstrahlungen da das Ma-Jema Uranmunition hatt aber der Alien keine Verstrahlung, oder Uranwolke (falls es eine gibt weis is ja net)
Gast
verfasst am: 16.12.2004, 14:57
Echtzeit-Modus abschaffen?! Ich mag Echtzeit mehr. Jedenfalls nun zu den Minen und Granaten. Für Waffen wird abgereichertes Uran benutzt. Es ist also gar nicht so RAdioaktiv, glaube ich.
verfasst am: 16.12.2004, 15:21
Registrierdatum: 08.12.2004, 04:39

 Beiträge: 79
Weiterer Vorschlag: Betäubungsgranaten, die natürlich erst entwickelt werden müssen und auf die jeweiligen Aliens abgestimmt werden, da die Aliens natürlich unterschiedlich robust gegen die verschiedenen Betäubungs-Gase sind.
Gast
verfasst am: 16.12.2004, 17:33
Ich habe auch einen Vorschlag: Blendgranaten/Minen, die Aliens die Treffsicherheit nehmen.



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.010 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003