Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Spielsätze, Mods & Add-Ons —› Anfangs-Spielsatz

Seite: 1 [2] [3] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 18.07.2010, 09:14
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Die Idee: Es gibt keinerlei einfachen Spielsätze für den typischen X-Force Anfänger. Das Tutorial erklärt zwar alle Funktionen des Spiels, doch jeder Spielsatz funktioniert dann doch anders und komplexer. Diese Lücke soll gefüllt werden, dazu muss der Spielsatz einfach aufgebaut werden, aber er soll auch erfahrene Spieler reizen.

Das Spielprinzip: linear, ws soll einfach gehalten sein und sich nur mit dem folgenden befassen:
-) UFOs abschießen
Es sollen normale Kämpfe sein, die keine spezielle herangehensweise wie zB die Eariol im GalWar benötigen.
-) Bodeneinsätze erledigen
Es soll nur ein einziges Prinzip geben: alles was an Aliens überlebt hat zu eleminieren. Dabei soll die Vielfalt der Bodeneinsatzumgebungen zu den Besonderheiten gehören.
-) Erforschen
Kennt man ja, aber Upgrades sollen dabei sein, möglichst Hichstufig um seinen eigen Spielstil zu finden.
-) Bauen
Einrichtungen und Ausrüstung muss gebaut werden, wobei Alphatron der einzige Rohstoff sein soll.

Wie man erkennen kann liegt dadurch ein großer Fokus auf den Kämpfen und dadurch denke ich, dass erfahrene Spieler durch schwierigere Gegner auch einen Anreiz haben werden, den Spielsatz zu spielen.

Was eindeutig NICHT enthalten sein soll:
-) Ausgangsmaterialien, Minen, Sensor(BE)
-) Story bezogener Spielablauf
-) Komplexe Ablaufsteuerungen

Skripte: Es sollen keine komplexen Handlungen ausgeführt werden, dadurch soll das skripten AUF DAS ALLER NÖTIGSTE BESCHRÄNKT WERDEN, Standard UFO und Alien AI sollen ausreichen. Keine RangeEffects außer Explosion und Splitter.

Die Story: Die Story soll nur als Hintergrundgeschichte exestieren und Atmosphäre machen, sie muss dabei so sein, dass wenn es jemanden nicht interessiert es keinerlei Einfluss auf den Spielfluss haben soll (Vergleicht dazu 'Das Tagebuch des William Walker', wenn man da die Story nicht liest, versteht man nicht, warum man auf Rentiere schießt. Diese Verwirrung soll nicht entstehen)

Spielumfang: Es soll überschaubar sein und sich nicht unnötig in die Länge ziehen, nach der 8. Spielwoche soll das Ende da sein.

Da der Fokus am Kampf liegt, würde ich den Namen "Strike-Force" Vorschlagen. Ich denke der ist sehr ansprechend.
-------------------------------------------------------

Das sind meine Ideen dazu und würde gern ein paar Meinungen zu dem Konzept hören.

-------------------------------------------------------

Ich würd das Technologie-Grundgerüst samt Balancing stellen und skripten, weirdEd ist am Story schreiben interessiert und im Verlauf werden Kartenbastler benötigt.
verfasst am: 18.07.2010, 09:39
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Prinzipiell eine gute Idee, und wenn die Qualität gut genug wird dann könnte man den Spielsatz dann auch offiziell einbinden.
Die unterstützung von Seiten des Teams wird leider nur begrenzt möglich sein, da wir sowieso kaum Zeit haben - aber da es keine (oder nur unwesentliche) Skripte geben soll, wird das wohl auch nicht notwendig sein.

Vorschlag:
Um eine Grundbasis zu haben (falls Ihr nicht unbedingt bei Null anfangen wollt) könnte man den alten X-Force-Testspielsatz nehmen und die von Natter eingebauten Skripte zum Weltenzerstörer etc wieder entfernen.
Allerdings könnte das bei der Balance Probleme machen, da wird man bei den Waffen etc einiges umstellen müssen wenn man weitere Forschungen ergänzen will - die waren damals nie eingeplant worden.
verfasst am: 18.07.2010, 13:54
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Ich glaub ich hab irgendwo einen Spielsatz rumliegen der nur das allernötigste Startequipment hat, aber spielbar ist.
Ah, hab ihn gefunden: http://www.mediafire.com/?dj85dhahk2ajm2g
Er beinhält ein Alien, 3 verschiedene UFOs, ein Flugzeug +Triebwerk +Bewaffnung, 2 verschiedene Waffen +Munition, Basiseinrichtungen, inklusive kurze Beschreibungen, keine Forschungsprojekte. War ursprünglich zur Entwicklung von Skripten gedacht, deswegen solltet ihr alle vorhandenen Skripte in diesem gameset zuerst mal löschen wenn ihr ihn verwendet. Ich sehe grade dass er auch verschiedene Abschusssounds hat. Wird sicherlich einiges an Anfangsarbeit sparen.

Tileset mit dazugehörige Karte ist bei mir gerade in Arbeit, hatte sowieso vor einige Karten zu erstellen. Da gibt es ohnehin schon so wenig Auswahl...
verfasst am: 18.07.2010, 15:06 · Edited by: weirdEd
Registrierdatum: 25.04.2010, 17:20

 Beiträge: 26
@Kreks
Ich denke jetzt wäre mal eine Arbeitsprobe angebracht

Aus der United Nations Enzyclopedia 2042
Alphatron:
Als Alphatron bezeichnt man die 2025 von M.J.Holmes und D.B.Caufield entwickelten Nanoroboter denen sich durch bestimmte Feldeinflüsse alle vorstellbaren eigenschaften zuweisen lassen.Das selbst "Vermehrungsfähige" Alphatron wird in Speziell gesicherten und gegen die Strahlung abgeschirmten Kuppeln Kontrolliert "vermehrt".Dieser Prozess kann schneller durchgeführt werden wenn fähige Techniker ihn kontrollieren.Das einzige Problem dabei ist das die 2017 entdeckte Yorck-strahlung die den Aggregatzustand des Alphatrons beeinflusst nur sehr schlecht abzuschirmen geht. Es ist also eine gute Wahl das Alphatron "Bergwerk" an einer stelle mit wenig Yorck-strahlung zu platzieren.

P.S. Das ist nur eine Arbeitsprobe und nichts was du zwingend einbauen musst.
verfasst am: 18.07.2010, 15:29
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Bis auf dem Umfang hätte das gut auf Alliances gepasst - bzw auf die letzten veröffentlichten Versionen von Alliances, denn intern wird immer mehr geskriptet.

Klingt auf jeden Fall vielversprechend - ich drück euch die Daumen, dass das was wird! Das Spiel kann sowas gut gebrauchen.
verfasst am: 18.07.2010, 16:34
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
@weirdEd
Hmm solltest etwas mit Rechtschreibung und Grammatik aufpassen. Denn das:
"Das einzige Problem dabei ist das die 2017 entdeckte Yorck-strahlung die den Aggregatzustand des Alphatrons beeinflusst nur sehr schlecht abzuschirmen geht."

...ist kein korrektes Deutsch ;)

"Das einzige Problem dabei ist, dass die 2017 entdeckte Yorck-strahlung, die den Aggregatzustand des Alphatrons beeinflusst, nur sehr schlecht abzuschirmen ist/als kaum abschirmbar gilt." ...hört sich besser an. Möchte jetzt hier keine Motivation zu Grunde gehen lassen, aber Rechtschreibfehler und Stilfehler kommen in Beschreibungen einfach nicht so gut an und sind eher nervig. :/

Die Idee, aus Alphatron eine Masse aus Nanomaschinen zu machen, finde ich aber echt gut. :D
verfasst am: 18.07.2010, 17:54 · Edited by: Kreks
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Zitat: BlackBetty
Die Idee, aus Alphatron eine Masse aus Nanomaschinen zu machen, finde ich aber echt gut. :D

Gefällt mir auch sehr gut, da sehe ich sehr viel Potential für die Zukunft.
Und wenn, wäre es ein gemeinsamer Spielsatz.
@BlackBetty: Danke, aber es gibt keine Schwierigkeiten einen neuen Spielsatz zu erstellen.
verfasst am: 18.07.2010, 22:06
Registrierdatum: 25.04.2010, 17:20

 Beiträge: 26
@BlackBetty
Danke für die Fehlermeldung Ich werde das ganze sowieso nochmal überarbeiten bevor ich das für den Spielsatz benutze
das hab ich nur schnell hingeschrieben weil ich es grad ein bisschen eilig hatte. (ich bin grad bei verwandten zu besuch und es gab Kaffee)

@Kreks
Wenn dir das gefällt finde ich das natürlich super und wir können es so benutzen.
verfasst am: 22.07.2010, 11:05
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
weirdEd, du kannst los legen, erschaffe deine eigene Welt. Im Zip ist der Grundspielsatz mit den Grafiken aus dem Dummyspielsatz, den Anfangsausrüstung, UFOs, Aliens und Alienwaffen. Die neuen Technologien musst du selbst hinzufügen. Abhängigkeiten sind brauchst du nicht erstellen, genauso wenig wie irgendwelche Werte, einfach nur schreiben. Außerdem dabei sind ein Word-Dokument, das die Konzeption beschreibt und ein Excelfile mit den benötigten Technologien, die gemacht gehören. Bitte das Excelfile aktuell halten (sprich den Namen der In-Game Technologie eintragen). Der Technologiebaum ist im übrigen fertig.

http://www.filefront.com/17135682/Strike-Force.zip/

Falls noch Fragen vorhanden sind, einfach stellen.
verfasst am: 23.07.2010, 16:20 · Edited by: weirdEd
Registrierdatum: 25.04.2010, 17:20

 Beiträge: 26
atKreks
Erstmal Vielen Dank für die geniale vorlage.Ich muss ja echt nur noch Beschreibungen Einfügen.
Und dann meine fragen
1.Soll ich dir dann einfach die Überarbeiteten Text files und Spielsätze Zurückschicken(Filefront?)
2.Du Meinst ich soll auch die forschungen untereinander nicht Verlinken oder nur keine aliens mit waffen u.s.w.
3. Apropos aliens Soll ich für den rest auch(aliens Ufos Waffen Etc. auch Texte schreiben?
4. Wie häufig soll ich neue versionen Hochladen?
5.Soll ich das mit dem 0.915 oder dem 0.917 editor machen
6. sollen menschen auch alien sachen tragen können
7.In der tabelle bilden die gleichfarbigen abschnitte Jeweils eine Gruppe?
8.Braucht man für die späteren waffenforschungen auch bestimmte alien waffen sonst könnte jeder ja einfach nur eine gruppe waffen erforschen und hätte schon am anfang Die waffen die man erst
verfasst am: 23.07.2010, 20:16
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Das sind ein paar gute Fragen...

1) Ja, bitte. Das Mantis ist zwar auch praktisch, aber nachdem das alles noch nicht spielbar ist finde ich es sinnlos dort aufzuheben.
2) Ja, bitte nicht verlinken, das Balancing wird dann zeigen, wie es am besten zusammen hängen soll.
3) Natürlich!! Wie gesagt, erschaffe eine eigene Welt.
4) Ich würd sagen, wenn du zwanzig Dinge eingegeben hast. Das dient einerseits der Datensicherung und andererseits kann ich dann Rechtschreibfehler suchen (der Editor beherrscht eine Importfunktion für Texte, als da gibts keine Schwierigkeiten).
5) 917, mit der habe ich auch angefangen. Da es allerdings nur um Texte geht, sollte es auch mit der 915 funzen.
6) Ja, außer du hast von deiner Story her einen Grund, dass die Waffe nicht verwendet werden kann.
7) Diese Elemente gehören logisch zusammen, wie zb die Basiseinrichtungen, das hat mir hauptsächlich dazu gedient um beim Erstellen nichts zu vergessen.
8) Ist nicht angedacht, der Technologiebaum soll sehr einfach bleiben.

Viel spaß beim schreiben!
verfasst am: 24.07.2010, 13:00
Registrierdatum: 25.04.2010, 17:20

 Beiträge: 26
Hier noch eine frage:
9.Wie ist das mit dem File 000-Name gemeint Soll das so etwas sein wie die tagebucheinträge bei William Walker Oder eine art techlevel
verfasst am: 24.07.2010, 15:19
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Jup, wie die Tagebucheinträge, dadurch lässt sich nämlich eine chronologische Reihenfolge beschreiben.
verfasst am: 24.07.2010, 17:36
Grafiker

Registrierdatum: 24.11.2006, 14:22

 Beiträge: 568
Hey Jungs, tolle Arbeit!
Hab in den Letzten Tagen immer wieder hier reingeschaut und muss sagen: "Da hat sich echt was gemacht!"

Ich würde ein paar Maps, bzw Karten basteln. Was braucht ihr denn so?
Das Ganze wird doch für die 0.917, oder? Dann auch wieder mit Standart Tiles, stimmts?
verfasst am: 25.07.2010, 16:38 · Edited by: weirdEd
Registrierdatum: 25.04.2010, 17:20

 Beiträge: 26
atKreks
könnte ich dir vorab schonmal meine ergebnisse per E-Mail schicken meine eigene E-Mail adresse ist weirdEdatweb.de
ich denke das wäre so besser damit sich nicht jeder einfach alles ankucken kann (damit macht man sich allen spielspaß zunichte)

P.S.Meine verdammte at Taste Funktioniert nicht. Also nicht wundern

P.P.S. ich habe grade die Aliens fertig. das warielleicht eine arbeit sich so viele Außerirdische Auszudenken
verfasst am: 27.07.2010, 12:56
Registrierdatum: 09.10.2008, 12:13

 Beiträge: 19
Ich würde bei einem einfachen Spielsatz auch auf das Alphatron verzichten. Auf mich zB, der einen Ersatz für die alten XCOM-Spiele suchte, hat das eher abschreckende Wirkung. Außerdem muss man ohne Alphatron-Sorgen nur eine Basis verteidigen. Sonst müssen wenigstens 2 Basen gehalten werden.
verfasst am: 27.07.2010, 16:48
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Auf das Alphatron möchte ich nicht verzichten, da dass Ressourcenmanagament in bisher allen Spielsätzen in der einen oder anderen Form vorkommt. Außerdem finde ich, dass begrenzte Ressourcen das Spiel realistischer gestalten.
verfasst am: 27.07.2010, 17:07
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Nicht zu vergessen dabei ist, dass Alphatronwerke bspw. auch gegen UFOs verteidigt werden müssen. Alphatron hat also auch einen strategischen Wert.
verfasst am: 27.07.2010, 20:35
Registrierdatum: 23.09.2008, 00:25

 Beiträge: 67
Außerdem gab es glaube ich auch in manchen alten X-Com Spielen außerirdische Materialien. Ich weiß nur grad nicht mehr in welchen.
verfasst am: 27.07.2010, 22:24
Registrierdatum: 13.04.2008, 00:03

 Beiträge: 5
Alphatron muss sein, auch wenn es ein Anfänger Spielsatz ist. Vorallem da wirklich jeder Spielsatz Alphatron benutzt. Das ist so wie wenn man beigebracht kriegt ein Gewehr abzufeuern, aber nicht wie man es nachlädt. Es kann ja einfach nur in stark vereinfachter Form sein, sodass einem ein Alphatron Bergwerk unter der eigentlichen Basis gesetzt wird.

Außerirdische Artefakte könnte man ein oder zwei einfügen, am besten mit einem Spieltipp um zu zeigen, dass es in anderen Spielsätzen nötig sein wird sie zu erforschen und es auch ein bisschen Realismus hinzufügt.

Seite: 1 [2] [3] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.021 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003