Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Standard - Spielsatz —› Rassenidee gesucht

Seite: 1 [2] [3] [4] [5] [6] [7] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 18.09.2007, 21:16
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Im galaktischen Krieg ist noch so manche weitere Rasse geplant, aber um mit der Balance-Arbeit beginnen zu können möchte ich in der nächsten Version alle Anfangsrassen als Gegner einbringen - d.h. da wird mehr als eine Rasse hinzukommen.

Allerdings gibt es eine Waffentechnologie, für die ich noch keine Rasse definiert habe:
Die Massivgeschosse sind schwere Projektile, für die innerhalb der Waffenkammer die Massenträgheit aufgehoben wird und die dann mit wenig Energie sehr stark beschleunigt werden können. Außerhalb der Waffe erhalten sie die Trägheit zurück und treffen dann mit einer großen Wucht auf ihr Ziel, sodass sie neben dem Hauptschaden auch einen kleinen Bereich um das Ziel beschädigen - programmtechnisch ein zusätzlicher Splittereffekt mit nur 1 Feld Reichweite und wenig Schaden in vielen Splittern (Hauptschaden im Originalprojektil)

Was hierfür gebraucht wird ist eine Rasse mit einer passenden Beschreibung und ein paar entsprechenden Ideen für die UFOs. Die Rasse braucht zusätzlich auch eine eigene Form von künstlich konstruierten Hilfswesen (was bisher im galaktischen Krieg aufgetaucht ist sind mit Ausnahme des Xeltaan Kadetten alles nur künstliche Helfer, die richtigen Rassenbeschreibungen hat man noch nicht gesehen).
Und die UFOs sollten auch irgendwie als unterschiedlich erkennbar sein bzw. sich irgendwie anders verhalten.

Wer sich mit seinen Ideen beteiligen will ist gerne willkommen, sie hier zu posten - später werde ich dann entscheiden, was ich nehme (wenn es mehrere Ideen gibt).
Vorher muss ich mich sowieso erstmal um die Eariol als fünfte Rasse sowie zwei weitere Gegnergruppen kümmern ;-)
verfasst am: 18.09.2007, 21:43
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Puh, weißt du, wieviel Möglichkeiten es dafür gibt ;) Falls du ein übersichtsfähiges Konzept deiner jetzigen Entwürfe hast, schick mir das mal zu. Ich bastel dir dann was dazu ;)
Ich muss den GalWar doch mal richtig spielen. Im Moment häng ich nur zu sehr mit Medieval II Kingdoms rum *g*
verfasst am: 18.09.2007, 21:49
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Zitat: LennStar
Falls du ein übersichtsfähiges Konzept deiner jetzigen Entwürfe hast

Für diese Rasse habe ich noch nichts - und alle anderen Entwürfe sind schon für andere Rassen belegt. da kommen nämlich noch einige weitere.

Deshalb habe ich ja diese Frage gepostet, damit mir Leute weitere Vorschläge in Kurzform geben können...
verfasst am: 18.09.2007, 22:55
Registrierdatum: 08.03.2006, 17:49

 Beiträge: 247
Vielleicht sowas wie die Borg in Star Trek. Halb organisch und halb technisch, falls du noch keine Rasse in der Planung hast, die so ähnlich fungiert.
verfasst am: 19.09.2007, 00:00
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Zitat: ChrisP
Halb organisch und halb technisch, falls du noch keine Rasse in der Planung hast, die so ähnlich fungiert.

Das passt aus mehreren Gründen nicht - wobei diese Gründe noch unter die Geheimhaltung der Story fallen.
Und es gibt schon etwas was ähnlich ist (nur minus der organischen Komponente)
verfasst am: 19.09.2007, 01:48 · Edited by: ChrisP
Registrierdatum: 08.03.2006, 17:49

 Beiträge: 247
Ich denke mal dass diese Waffen dann auch sehr schwer sind. Die Rasse muss dann suma sumarum stark und mit vielen Zeiteinheiten ausgesattet sein.

Man könnte die Rasse vielleicht die Kloner nennen. Könnten Riesenaliens sein, die stark und auch noch einigermaßen intelligent sind.

Da würden mir als Helfer dieser Rasse noch Hybridmenschen einfallen (Kreuzung von entführten Menschen und starken Tieren), die von den Aliens ausgeliehen wurden.
verfasst am: 19.09.2007, 16:48
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: DirkF
Deshalb habe ich ja diese Frage gepostet, damit mir Leute weitere Vorschläge in Kurzform geben können...

Kurzformen gibt es bei mir nicht, nur ganze Sachen ;) Aber falls du irgendwas hintergrundmäßig brauchst, sag es.

Könntest es ja mal über PSI versuchen, wenn wir den Verbrauch da kriegen. Für die schweren Dinger brauchts halt Gehirnschmalz *g*
verfasst am: 19.09.2007, 21:01
Registrierdatum: 27.03.2007, 20:07

 Beiträge: 220
kleine dicke Zwergenaliens die als Sklaven kleine Elfen haben *muhaha*... Witzpost sorry konnte es mir nicht verkneifen :)
verfasst am: 19.09.2007, 21:14
Registrierdatum: 12.06.2005, 11:08

 Beiträge: 465
Wie wärs mit Drohnen (biologisch, kybernetisch od. mechanisch) die um die Waffen herumgebaut/-gezüchtet wurden... hm?
verfasst am: 19.09.2007, 22:09
Registrierdatum: 08.03.2006, 17:49

 Beiträge: 247
Hatte ich ja auch schon mal vorgeschlagen (5 Zeilen weiter oben). Ist aber abgelehnt worden, siehe eine Zeile weiter unten.

Ich wüsste neben den Riesen auch nichts mehr, ausser Battlemechs (falls die Aliens so etwas überhaupt besitzen).
verfasst am: 19.09.2007, 22:26
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Die Drohnen, die man um die Waffen herum baut wären trotzdem was anderes als die Borg.
PSI ist schon vorgesehen als Element einer weiteren Rasse, aber das klappt erst (genau wie die Hyperwesen) wenn man im Bodeneinsatz Skripte einsetzen kann.
Die Riesen könnte man eventuell mit den Drohnen kombinieren, aber ich warte mal nochwas ob weitere Ideen kommen.

Nur mal zur Zuordnung:
Es gibt momentan in der Planung 10 "normale" galaktische Rassen plus noch ein paar andere Gruppierungen.
Von den 10 Rassen fehlt mir noch eine Beschreibung, die ich hier suche - obwohl in der aktuellen Version des GalWar "erst" 4 Rassen vorhanden sind.
3 der Rassen kann ich noch nicht einbauen, bevor nicht die Bodeneinsätze skriptbar sind - aber die nächste Version des GalWar in einigen Wochen soll die anderen 7-9 der eingebbaren Rassen und Gruppierungen enthalten, damit man die Balancearbeiten besser angehen kann...

Wenn hier rechtzeitig eine Idee kommt sind es 7 Rassen plus 1-2 Gruppierungen, andernfalls 6 Rassen...
verfasst am: 20.09.2007, 04:42
Grafiker

Registrierdatum: 24.11.2006, 14:22

 Beiträge: 568
-"Die Massivgeschosse sind schwere Projektile,..."-
@Chris, bis hier hin stimme ich dir zu, dass wir Riesen oder etwas in der Art brauchen,

-"...für die innerhalb der Waffenkammer die Massenträgheit aufgehoben wird..."-
dass liese aber auch etwas 'schwächeres' zu, oder?

-"... und die dann mit wenig Energie sehr stark beschleunigt werden können. Außerhalb der Waffe erhalten sie die Trägheit zurück und treffen dann mit einer großen Wucht auf ihr Ziel, sodass sie neben dem Hauptschaden auch einen kleinen Bereich um das Ziel beschädigen..."-
hört sich für mich sehr nach einer Art Artilarie an.

Mir gefällt die Idee mit größeren Hilfswesen, wie wäre es mit einer Art von Elephant oder Nashorn, welche die 'fetten' Kanonen auf dem Rücken tragen.
Da könnte man klein anfangen:
-Katzen- Hundegröße, sehr schwach, hier vieleich nicht so DER Flächenschaden.
-Raubkatzen- Bärengröße, na hier fängt es schon an...
-Nashorngröße
-Elephantengröße
-...

Klar das man hier die Tiernamen verschwinden lassen sollte ;-) ich hoffe, es hilft als anregung weiterer besserer Ideen.
verfasst am: 20.09.2007, 09:53
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: DirkF
Von den 10 Rassen fehlt mir noch eine Beschreibung,

Was meinst du mit Beschreibung?
verfasst am: 20.09.2007, 10:03
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Die eine Beschreibung der einen Rasse, die aufgrund der hier gesuchten Idee erzeugt werden soll...
verfasst am: 20.09.2007, 12:55
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Okay, dann genauer: Willst du
- Herkunft
- Regierungssystem
- Politik- und Sozialverhalten
- Militärdoktrinen
- Bewusstseinsbildende Ereignisse (auf uns bezogen also z.B. Dinge wie die Nazis, mit denen wir immer noch zu kämpfen haben)
- Ziele
- Bündnisse
- biologische Fakten

usw. usw. usw.

Wenn du nicht den x-ten leblosen Abklatsch von Borg oder Klingonen haben willst, dann muss da Hintergrund rein. Darum sagte ich auch:
Zitat: LennStar
Kurzformen gibt es bei mir nicht, nur ganze Sachen ;) Aber falls du irgendwas hintergrundmäßig brauchst, sag es.

Was für Personen in Büchern oder Filmen gilt, gilt auch hier. "Er überfuhr eine Frau" oder "Er überfuhr eine 35-jährige Mutter von 2 Kindern, die sich seit dem Unfalltod ihres Mannes für Verkehrsicherheit eingesetzt hatte" ist ein himmelweiter Unterschied ;)
verfasst am: 20.09.2007, 13:30
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Zitat: LennStar
Kurzformen gibt es bei mir nicht, nur ganze Sachen ;)

Das Problem hierbei besteht darin, dass Du dann zum einen zuviel Arbeit für eine verworfene Idee machen könntest und zum anderen (wichtiger!) das man mit einer riesigen Ausarbeitung eventuell eine gute Idee von jemandem abschmettert, der nicht die Zeit für so eine Ausarbeitung hat und nicht mit drei Sätzen gegen zehn Seiten antreten will.

Prinzipiell wird die komplette Beschreibung nach Deinen Stichpunkten benötigt - NACHDEM ich mich für eine Idee entschieden habe.
Vorher sollen hier nur die kurzen Konzepte/Grundideen vorgestellt werden, eben damit auch Leute mit guten Ideen aber wenig Zeit diese einbringen können.
Wenn jemand zuviel Freizeit hat und dieausführliche schon auf seinem PC fertig liegen hat - OK.
ABER diese große Beschreibung hat hier NICHTS zu suchen, solange nicht danach gefragt wird...
verfasst am: 20.09.2007, 23:07
Registrierdatum: 23.03.2007, 23:35

 Beiträge: 236
Wie wäre es mit Centauren als die gesuchte Rasse?? Die können ja einiges an Gewicht tragen(schwere Waffen).
verfasst am: 21.09.2007, 10:15
Registrierdatum: 29.07.2005, 09:20

 Beiträge: 147
Bei Massebeschleunigern muss ich immer an eine große, schwerfällige und kriegsorientierte Rasse denken.

Wenn man aber die Massenträgheit ausschaltet, muss sich der Träger der Waffe nur mit der schweren Masse, aber nicht mehr mit der trägen Masse auseinander setzen.

Mir schwebt dabei vielleicht sowas vor, dass diese Fortentwicklung der Waffe möglicherweise sogar für die Aliens 'Bleeding Edge' ist. Es also eine Sklavenrasse gibt, die groß, tumb und stark ist und auch herkömmliche Massenbeschleuniger bedienen kann, während die eigentlichen Aliens erst durch die Überwindung der trägen Masse in der Lage sind, aktiv ins Kampfgeschehen einzugreifen.

Der Spieler sieht sich also erst den Kampfmaschinen gegenüber, die zwar stark aber dumm sind, nicht oft treffen, aber wenn dann richtig. Dann gibt es die höheren Ränge der Sklavenrasse, die auch einfache Modelle ohne Massenträgheit bedienen dürfen, bevor irgendwann die Meister selber eingreifen. Und diese haben es in sich, weil sie nun die selben Waffen bedienen können, aber gleichzeitig auch auf dem Schlachtfeld was von Taktik verstehen und zusätzlich viel beweglicher sind.

Wie die Rassen nun genau aussehen, darüber darf sich jetzt wer anderes Gedanken machen. :-)
verfasst am: 21.09.2007, 22:08
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Die Zentauren werden sich leider nicht realisieren lassen - der Bodeneinsatz ist auf Einheiten von 1 Feld Größe begrenzt, und das ist auch nicht so einfach zu ändern.

Was den Rest angeht - ich habe schon eine Idee (die sich genau genommen aus mehreren Ansätzen von hier und ein paar passenden internen Hintergrundinfos des GalWar zusammensetzt).
Ich lasse das aber trotzdem weiterlaufen - vielleicht kommt ja noch was besseres, und ansonsten können sich andere Spielsatzersteller auch hier an Ideen bedienen ;-)
verfasst am: 29.09.2007, 16:39
Registrierdatum: 29.09.2007, 16:33

 Beiträge: 10
Die Aliens bestehen aus einer art plasma was so weit heruntergekühlt ist das es fest wird so werden auch die waffen gebaut das plasma besteht aus einer neuen art alphatron die noch ncht bekannt ist und extreme magnetgräfte aufweist dieses Plasma kühlt sieh von selbst das material mit dem das alphatron verunreinigt wurde ist scheinbar eine fossiele resource die auf der erde nicht vorkommt die raumschiffe bestehen aus dieser recource die zwar sehr hart ist aber spöde .Hoffe das reicht damit du erstmal was zu tun hast

Seite: 1 [2] [3] [4] [5] [6] [7] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.020 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003